Zubehör für die Einwalztechnik

Der FlexHolder

Der FlexHolder
Der FlexHolder

Der Gelenkarm FLEXHolder entlastet und absorbiert das Drehmoment der Antriebs-maschine und Rohrwalze unter Verwendung eines pneumatischen Gegengewichts, was dem Bediener eine anstrengungsfreie Positionierung des Werkzeuges ermöglicht.

  • Das Haltesystem eliminiert praktisch vollständig die Möglichkeit der Begehung eines Fehlers durch den Bediener.
  • Damit wird die Lebensdauer der Werkzeuge im Vergleich zu konventionellen Methoden des Aufweitens von Rohren bis auf das Dreifache erhöht.
  • Die erhöhte Lebensdauer der Werkzeuge wird durch den Einsatz ölhaltiger Luft aus dem Auspuff des Motors des Rohraufweiters zum Kühlen der Rollen und Bolzen verlängert, wodurch sich die Kosten für die Ausrüstung erheblich verringern.

Das Standardmodell zeichnet sich durch eine horizontale und vertikale Reichweite von je-weils 1,5 m aus (Modell mit erhöhter vertikaler und horizontaler Reichweite werden im individuellen Auftrag realisiert). Die Säule kann zum Transport einfach von der Grundfläche abgenommen werden.


Datenblatt




Fusstasterkombination

Fusstasterkombination
Fusstasterkombination

Für den harten Industriebetrieb wird TEC9000 über eine Fusstasterkombination gesteuert. Alle Schaltelemente sind aus gegossenem Aluminiumgehäuse, trittfest und werden über schwere Steckverbinder an das Basisgerät angeschlossen. Optional sind die Taster mit Schutzhauben lieferbar.



Ausziehbare Gelenkwellen*

Ausziehbare Gelenkwellen

 


Datenblatt


* auch als Sicherheits-Gelenkwellen Baureihe TSS72 (z.B. für Überkopfarbeiten) lieferbar



Katalog Einwalztechnik


Den kompletten Katalog "Einwalztechnik" gibt es
in unserem Download-Bereich